zur Navigation am Seitenende

Juten Hunger!

Schön, dass du auf diese Website gekommen bist.

Du findest auf dieser Website zu ganz unterschiedlichen Themen etwas, vier Schwerpunkte gibt es derzeit. Hier kommst du zur Rubrikenübersicht.

Neues auf dieser Website

Hier siehst du, was sich in in letzter Zeit auf dieser Website getan hat:

25 Jahre Banff

Vom 7. bis 12. Dezember 1990 tagte das Welterbekomitee der UNESCO in der kanadischen Kleinstadt Banff. Mit dabei: Der junge Hartmut Dorgerloh, der Jahre später Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg werden wird. Seine Aufgabe war es, den noch von der DDR gestellten und zwischenzeitlich aufgrund der Wende um die Berliner Pfaueninsel und Glienicke erweiterten Welterbeantrag zu verteidigen. Am Tagungsende stand fest: Die Potsdamer Parklandschaft ist Weltkulturerbe.

Das Komitee empfahl in seinem Abschlussbericht sogar ausdrücklich, für die Sacrower Heilandskirche nebst Schlosspark einen Erweiterungsantrag zu stellen. Kirche und Park lagen zum Zeitpunkt der Antragsstellung im Grenzgebiet und waren der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Ein passender Anlass also, zum Jubiläum die Potsdam-Bilder um den Park Sacrow zu erweitern.

1992 wurde die Potsdamer Weltkulturlandschaft dann tatsächlich in seiner ersten Erweiterung um den Park Sacrow, das zugehörige Schloss und die Heilandskirche ergänzt. (12. Dezember 2015)

Endlich wieder erreichbar

Im März 2014 hatte der Hoster sysprovide seine Serverkonfiguration geändert, aufgrund derer diese Website nicht mehr richtig erreichbar war. Leider fand monatelanges Bitten, dieses Problem zu beseitigen, keinerlei Gehör. Nach dem nun erfolgten Umzug zu einem Pasewalker Anbieter ist diese Website nun wieder voll erreichbar, und einer Aktualisierung der Güterwagenliste in absehbarer Zeit steht nun nichts mehr im Wege. (28. Februar 2015)

Potsdamer Platz ‒ Potsdam

37 Tage später war nun die komplette Strecke bis Berlin Potsdamer Platz fertiggestellt und wurde heute vor 175 Jahren ebenfalls um 12 Uhr mit einem Eröffnungszug eingeweiht. Dieser Zug startete jetzt von Berlin aus, nachdem am Morgen bereits einige der Fahrgäste aus Potsdam mit der Bahn angereist waren. Zwischenzeitlich konnten auch die Veröffentlichungsrechte geklärt werden, sodass mit dem Jubiläum der Kompletteröffnung der ersten preußischen Eisenbahn von Potsdam nach Berlin voller Stolz auch Innenaufnahmen des normalerweise nicht der öffentlich zugänglichen Kaiserbahnhofs präsentiert werden können. Übrigens: Am 29. Oktober 1909 erschien in der Berliner Nationalzeitung ein Artikel, der die weitgehende Fertigstellung der Hofstation im Wildpark verkündete. Damit schließt sich dann auch der Kreis zu diesem Gebäude. Viel Spaß also beim Lesen! (29. Oktober 2013)

175 Jahre Eisenbahn in Preußen

Heute vor 175 Jahren wurde Preußens erste Eisenbahn gegen 12 Uhr mit einer Fahrt von Potsdam nach Zehlendorf offiziell eingeweiht. Diese Strecke wurde kurz darauf zunächst bis Berlin Potsdamer Platz, in den Folgejahren bis Magdeburg verlängert und natürlich auch von den preußischen Regenten rege genutzt. Grund genug, ein ganz besonderes Gebäude vorzustellen, nämlich die Hofstation im Wildpark. Zunächst nur mit einer Auswahl an Bildern, da noch nicht alle Rechtsfragen geklärt werden konnten. Trozdem: Viel Vergnügen! (22. September 2013)

Ältere Neuigkeiten findest du hier. Falls du automatisch über Neuigkeiten informiert werden möchtest, kannst du auch den P-Labs Feed abonnieren.

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.12.2015, von Dir abgerufen am 30.09.2016 um 11:59 Uhr. URI dieser Seite: http://www.p-labs-potsdam.de/

Navigation

zur Rubrikenauswahl springen, zurück zum Seitenanfang

Seiten in dieser Rubrik

  Startseite P-Labs Feed Neues Rechtliches   

Rubrikenauswahl

Willkommen! (aktuelle Rubrik)
DR-Güterwagen
zensiert!
alle Rubriken
Deine Meinung

zurück zum Navigationsanfang, zurück zum Seitenanfang

2000-2016 P-Labs-Potsdam.de, urheberrechtlich geschützter Inhalt